Internationale
Mendelssohn-Akademie
Leipzig


 

Ein einzigartiges Projekt

im Jahr 2010 ins Leben gerufen von Gerald Fauth und Christian A. Pohl

Im Jahr 2010 erhielten Prof. Gerald Fauth und ich von der Hochschulleitung den Auftrag, eine Sommerakademie an der HMT zu konzipieren. Zwei Jahre dauerte die Vorbereitung, 2012 dann fand die 1. Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig statt. Unser Ziel war und ist es, ein einzigartiges Projekt zu schaffen, das sich abhebt von den vielen Sommerakademien, die es auf internationaler Ebene gibt. Wir konzipierten die Akademie mit dem Anspruch, innerhalb einer zweiwöchigen Arbeitsphase exzellenten jungen PianistInnen ein künstlerisch außergewöhnlich inspirierendes Umfeld zu bieten. Hierzu laden wir alle zwei Jahre vier legendäre Klavierprofessoren ein. In den letzten Jahren etablierten wir überdies die Vernetzung mit den weltbesten Musikhochschulen. Mit Hilfe des Deutschen Akademischen Austauschdienstes schicken sie, ausgestattet mit dem von der IMAL verliehenen "Mendelssohn-Stipendium" ihre jeweils besten Klavierstudierenden nach Leipzig. Bei jeder Akademie begrüßen wir ca. 17 Mendelssohn-Stipendiaten und ca. 50 handverlesene junge Klavierstudierende aus aller Welt. Die Stipendiaten werden in Leipziger Gastfamilien untergebracht, täglich finden Konzerte im Großen Saal der Hochschule statt.

Eine Besonderheit der IMAL ist der freie Eintritt: Wer sich für künstlerische Arbeit auf höchstem Niveau interessiert, ist herzlich eingeladen, bei den Meisterkursen zuzuhören.

Exzellenz auf der einen, Verwurzelung in die Leipziger Gesellschaft auf der anderen Seite, das macht die IMAL aus. 2020 wird die IMAL zum 5. Mal stattfinden.


www.mendelssohn-akademie.de

Pianisten aus aller Welt

Etwa 70 junge und hochtalentierte PianistInnen kommen zur IMAL, um sich in einer inspirierenden Kursatmosphäre künstlerische Anregungen zu holen.

Konzerte im Großen Saal der HMT

Jeden Abend finden Teilnehmerkonzerte im Großen Saal der HMT Leipzig statt. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Offene Meisterkurse

Bei allen Meisterkursen kann gebührenfrei zugehört werden. Es ist jeder willkommen, der künstlerische Arbeit auf höchstem Niveau erleben möchte.

Preis der Internationalen Mendelssohn-Akademie Leipzig

Im Rahmen des Galakonzerts wird seit 2016 der "Preis der Internationalen Mendelssohn-Akademie Leipzig" verliehen. Die letzten Preisträger waren die herausragenden Pianisten Da Sol Kim (2016) und Tony Yun (2018).

Netzwerk um die Welt

12 der besten Musikhochschulen sende ihre besten Studierenden nach Leipzig, um an der IMAL teilzunehmen (u.a. die Juilliard School New York, die Royal Academy of Music London, die Sibelius Academy Helsinki, das CNSMD Paris, etc).

Gastfamilien in Leipzig

Alle Stipendiaten werden in Leipziger Familien untergebracht. Die Herzlichkeit, mit der die jungen MusikerInnen empfangen werden ist einmal mehr ein Ausdruck der Gastfreundlichkeit.

 

ProfessorEN

Vier weltberühmte Klavierprofessoren bilden den Lehrkörper der Akademie

Pavel Gililov

Salzburg

Matti Raekallio

New York

Jacques Rouvier

Salzburg

Arie Vardi

Tel Aviv / Hannover




 

Videos

Dokumentation und Interview

Arie Vardi im Gespräch mit Christian A. Pohl

Im Rahmen der IMAL 2018 wurde Prof. Arie Vardi von Prof. Christian A. Pohl interviewt. Prof. Vardi sprach u.a. über Klavierwettbewerbe, seine frühen Jahren, seine Beziehung zu Arthur Rubinstein und vieles andere.

Dokumentation

In dieser 12-minütigen Dokumentation werden die Internationale Mendelssohn-Akademie und ihre Besonderheiten vorgestellt.

 

Downloads

Hier können Sie die Dokumentationen der zurückliegenden Akademien herunterladen

IMAL 2012
Documentation
IMAL 2014
Documentation
IMAL 2016
Documentation